Vitovent 100-D: Dezentrale Wohnungslüftung für Neu- und Bestandsbauten

Kontrolliert frische Luft – einfach per App

Ob Neubau oder energetisch saniertes Bestandsgebäude, die luftdichte Gebäudehülle macht in der Regel eine kontrollierte Wohnungslüftung erforderlich. Sie sorgt für frische, saubere Luft in den Räumen – zum Wohle der Bewohner und zum Schutz der Bausubstanz vor Feuchtigkeit und Schimmelbefall. Als dezentrale Lösung, die keine Lüftungskanäle benötigt, eignet sich Vitovent 100-D sowohl für Einfamilien- als auch für Mehrfamilienhäuser. Mit der neuen Vitovent App ist das Lüftungssystem besonders komfortabel mit dem Smartphone zu bedienen. Zudem erweitert jetzt neues Zubehör die Einsatzmöglichkeiten.

Nahezu ohne Wärmeverlust lüften

Mit dem dezentralen Wohnungslüftungssystem Vitovent 100-D können Einzelräume, Teile einer Wohnung (Lüftungszonen) oder die ganze Wohnung nahezu ohne Wärmeverluste be- und entlüftet werden. Dazu gewinnt die integrierte Wärmerückgewinnung bis zu 91 Prozent der Wärme aus der Abluft zurück und überträgt sie auf die frische Zuluft. Das spart Heizkosten, die bei der herkömmlichen Fensterlüftung in die Höhe schnellen würden.

An heißen Sommertagen lässt sich die Wärmerückgewinnung deaktivieren. Während der Nacht wird dann den Räumen gezielt kühle Luft zugeführt.

Einfache Bedienung per Vitovent App und Spracheingabe

Neben einem zentralen Bedienelement mit Touch-Display lässt sich das Lüftungssystem intuitiv und einfach über die neue Vitovent App per Smartphone steuern – optional auch per Spracheingabe. Für bis zu drei Lüftungszonen im Haus oder in der Wohnung können Sollwerte für Luftfeuchtigkeit und Temperatur sowie Zeitprogramme festgelegt werden. Informationen über den Gerätestatus, zum Beispiel über notwendige Filterwechsel, werden ebenfalls angezeigt. Darüber hinaus kann über die App das Lüftungssystem auch mittels Amazon Alexa und Google Assistant gesteuert werden.

Luftdurchlass hält den Verkehrslärm draußen

Störender Verkehrslärm? Der neue Luftdurchlass für Vitovent 100-D wird nahezu unsichtbar in die Fensterlaibung integriert, dämmt besonders wirksam den Schall und hält weitestgehend den Verkehrslärm von der Straße draußen. Daneben sind aber auch eine klassische weiße Blende sowie zwei Edelstahlblenden in runder bzw. eckiger Ausführung lieferbar.

Jetzt auch innenliegende Räume entlüften

Auch die direkte Entlüftung von Räumen ohne Außenwände ist jetzt mit Vitovent 100-D problemlos möglich. Zusätzlich zu den Abluftventilatoren für außenliegende Räume wie Bad und WC wird das Produktangebot mit dem neuen Abluftventilator (Vitovent 100-D, Typ E300) abgerundet. Das Gerät entlüftet effektiv innenliegende Räume und die Abluft über einen bauseitigen Schacht nach außen. In Verbindung mit einem Feuchtesensor auch vollautomatisch.

Einfache Installation und Service

Für Vitovent 100-D sind keine Lüftungskanäle notwendig. Mindestens zwei Geräte werden nach einer Kernbohrung von lediglich 162 Millimeter in die Wände eingesetzt. Sie arbeiten dann im Wechselbetrieb: während ein Gerät verbrauchte Luft nach draußen transportiert, bläst das andere Frischluft in den Raum. Für den einfachen Service sind die Geräte vom innenraum aus zugänglich, ohne dass dazu Werkzeug benötigt wird.

Vorteile für die Marktpartner

  • Geeignet für Neubau und Sanierung

  • Geringer Platzbedarf
  • Einfache Installation durch 162 mm Kernbohrung
  • Intuitive und schnelle Inbetriebnahme durch Touch-Display oder per App
  • Komplettsystem aus einer Hand

Vorteile für die Anwender

  • Unauffällige Optik durch Installation in der Fensterlaibung

  • Geräuscharmer Betrieb und hohe Schalldämmung gegen Verkehrslärm
  • Intuitive und einfache Steuerung per Smartphone und Vitovent App
  • Individuelles Anlegen von Zeitprogrammen und Nutzerprofilen per Vitovent App
  • Automatikbetrieb mit Feuchte-, Temperatur- und Luftqualitätssensor möglich

Technische Daten

  • Luftvolumenstrom: bis 45 m3/h

  • Wärmerückgewinnung: bis 91 %
  • Energieeffizienzklasse: A (bei Handsteuerung), A+ (bei Steuerung nach örtlichem Bedarf)

Liefertermin

Das dezentrale Lüftungssystem Vitovent 100-D ist bereits im Markt. Der Luftdurchlass für die Fensterlaibung sowie der Abluftventilator für innenliegende Räume sind ab April 2019 lieferbar. Die Vitovent App wird im 4. Quartal 2019 verfügbar sein.

März 2019

 1

Das dezentrale Wohnungslüftungssystem Vitovent 100-D von Viessmann sorgt sowohl in Neubauten als auch in Bestandsgebäuden für frische, saubere Raumluft.

 2

Viessmann Vitovent 100-D lässt sich intuitiv und einfach über die neue Vitovent App per Smartphone steuern.

 3

Der neue Luftdurchlass für Viessmann Vitovent 100-D wird nahezu unsichtbar in die Fensterlaibung integriert, dämmt besonders wirksam den Schall und hält weitestgehend den Verkehrslärm von der Straße draußen.

 4

Der neue Vitovent 100-D Abluftventilator ist speziell für die Entlüftung von innenliegenden Räumen konzipiert.