Rekordbeteiligung

Über 40.000 Teilnehmer besuchten die Online-Seminare der Viessmann Akademie 

  • Online-Seminare ersetzen Präsenz-Veranstaltungen
  • 1300 Online-Seminare in 27 Ländern und 23 Sprachen
  • Neue Gas-Brennwert-Generation wurde zum Prototyp der digital unterstützten Produkteinführung

Allendorf (Eder), 06. Juli 2020 – Berufliche und private Weiterbildung erfolgt in Zeiten von Corona immer öfter online via PC, Tablet und Smartphone. Seit dem Ausbruch der Pandemie im März 2020 nahmen weltweit über 40.000 Partner aus Fachhandwerk, Ingenieur- und Architekturbüros am umfassenden Online-Seminar-Angebot der Viessmann Akademie teil. In diesem Zeitraum wurden 1300 Veranstaltungen in 27 Ländern und 23 Sprachen durchgeführt – neben Deutschland, der Schweiz und Österreich zum Beispiel auch in Italien, USA und Kanada. “Vor dem Hintergrund dieser tollen Zahlen wird nochmals die große Bedeutung von Digitalangeboten in der beruflichen Weiterbildung deutlich”, erklärt Thomas Heim, Chief Sales Officer (CSO) der Viessmann Climate Solutions.

Im Fokus: Gas-Brennwertgeräte der neuen Vitodens 200-Generation

Allein in Deutschland besuchten rund 5500 Partner die Online-Seminare im Viessmann Lernraum (www.viessmann.de/lernraum). Im Fokus standen dabei die Gas-Brennwertgeräte der neuen Vitodens 200-Generation, die ursprünglich auf den diesjährigen Frühjahrsmessen in Essen und Nürnberg einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden sollten. Durch die Corona-bedingte Absage der Messen nutzte die Fachwelt nun den Weg über das Internet, um die neuen Produkte kennenzulernen. “Die neuen Vitodens 200 Wand- und Kompaktgeräte wurden in den Markt eingeführt, als die Corona-Pandemie gerade in voller Fahrt war”, erklärt Dr. Stefan Hoffmann, Leiter der Viessmann Akademie, “damit wurden diese neuen Geräte zu Prototypen einer digital unterstützten, erfolgreichen Produkteinführung”.

Ein weiterer Schwerpunkt der Teilnehmer waren die Veranstaltungen zum Thema “Electricity & Heat”. Dabei ging es vor allem um integrierte Systemlösungen für die Strom- und Wärmeversorgung von Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern mit Wärmepumpen, Brennstoffzellen sowie All Electric-Lösungen mit Infrarot- und Fußbodenheizungen.

Die Teilnehmer der Online-Seminare schätzen diese Möglichkeit der Weiterbildung sehr positiv ein. “Eine gute Alternative in diesen Zeiten”, stellt ein Fachpartner fest. Ein anderer ergänzt: “Alle Schulungen sollten online angeboten werden, Präsenzseminare sind nur noch bei Montageschulungen sinnvoll”.

Italien: Lockdown sorgte für Rekordbeteiligung

In Italien nahmen über 13.000 Personen an den Online-Seminaren der Viessmann Akademie teil. Die hohe Zahl der Ansteckungen hatte dort zu einem kompletten Lockdown geführt. Viele Fachpartner nutzen diese Zeit, um ihre Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen. Gut besucht waren unter anderem Online-Veranstaltungen zu den Vitocal Wärmepumpen und zu Marketing-Themen. “Im Gegensatz zu herkömmlichen Face-to-Face-Seminaren besteht bei unseren Online-Angeboten keine Ansteckungsgefahr”, so Stefan Hoffmann. Ein Teilnehmer stellt zusätzlich fest: “Die Zeitersparnis gegenüber einem ortsgebundenen Seminar ist enorm und somit auch die Kostenersparnis. Durch Online-Seminare steigt die Bereitschaft zur Schulung.”

Viessmann Lernraum mit umfassenden Online-Seminar-Angebot

Die angebotenen Online-Seminare dauern in der Regel eineinhalb Stunden. Dabei können die Teilnehmer – wie in herkömmlichen Seminaren mit persönlicher Anwesenheit – Zwischenfragen an den Referenten stellen. Videos, die sich vorab anschauen lassen, führen in das jeweilige Thema ein. Handouts – Unterlagen, die als pdf-Datei auf den eigenen PC oder das Tablet heruntergeladen werden können – bündeln die zentralen Punkte des jeweiligen Themas und stehen den Teilnehmern jederzeit zum Nachlesen zur Verfügung.

Die Online-Seminare der Viessmann Akademie finden Marktpartner im Lernraum (www.viessmann.de/lernraum). Eine Internetverbindung genügt. Da der Lernraum eine Komponente des digitalen Services von Viessmann ist, kann der gleiche Login genutzt werden, wie er zum Beispiel auch für die digitale Servicezentrale Vitoguide oder das Partnerprogramm V+ verwendet wird. 

 1

Online-Seminare sind in Zeiten von Corona die ideale Alternative zu herkömmlichen Präsenzseminaren, seit März dieses Jahres haben weltweit bereits über 40.000 Fachpartner das digitale Angebot der Viessmann Akademie genutzt.

 2

Allein in Deutschland besuchten seit März 2020 rund 5500 Partner die Online-Seminare im Viessmann Lernraum, im Fokus standen besonders die Gas-Brennwertgeräte der neuen Vitodens 200-Generation.