Pulse-Check – kontinuierliche Verbesserung der Mitarbeiter-Zufriedenheit

Menschen sind die wichtigste Ressource in jedem Unternehmen. Sie tragen mit ihrer Arbeitsleistung, vor allem aber auch mit ihrer Kreativität und ihrem Engagement maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg bei. Deshalb spielt das Feedback aller Kolleginnen und Kollegen bei Viessmann eine wichtige Rolle. Jeden dritten Mittwoch im Monat wird es im Rahmen des sogenannten „Pulse-Check-Tags“ abgefragt.

Die regelmäßige Umfrage besteht aus verschiedenen Modulen – einem allgemeinen Teil sowie verschiedenen Vertiefungen, in denen zum Beispiel das Führungsverhalten der Vorgesetzten bewertet werden kann. Alle Daten des Pulse-Checks werden vollständig anonym erhoben und weiterverarbeitet. Dazu nutzt Viessmann neben der Verteilung per E-Mail eine eigene App, die allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – auch solchen ohne dienstlichen PC-Zugang – zur Verfügung steht.

Neben den regelmäßigen Umfragen gehören auch Team-Gespräche zum Konzept des Pulse-Checks. Darin werden die Ergebnisse der Umfrage auf Abteilungsebene diskutiert und konkrete Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet bzw. umgesetzt. Darüber hinaus erhalten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugriff auf die unternehmensweit konsolidierten Ergebnisse und die daraus abgeleiteten Kennzahlen.

Dazu zählen die „Weiterempfehlungsrate“ des Unternehmens aus Arbeitnehmersicht (Emloyee Net Promoter Score) und die Mitarbeiter-Zufriedenheit (Employee Satisfaction Index). Nicht zuletzt dient der Pulse-Check auch der kontinuierlichen Verbesserung dieser Kennzahlen.