"Ein phantastischer Start in die ISH 2019"

Erfolgreicher Auftakt: 12.000 Besucher haben zum Start der ISH 2019 den Viessmann-Messestand in der neuen Halle 12 besucht. Angesichts von 20.000 Messebesuchern insgesamt bedeutet das: 60 Prozent alle Fachhandwerkspartner haben sich über das Integrierte Viessmann Lösungsangebot informiert.

"Damit ist der Montag der neue Samstag", sagte Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer der Viessmann Deutschland GmbH zum Start in den zweiten Messetag. Hintergrund: In diesem Jahr gibt es den bisher den Endkunden vorbehaltenen ISH-Samstag nicht mehr, stattdessen beginnt die Messe einen Tag früher. "Mit den 12.000 Standbesuchern liegen wir deutlich über den 6.500, die sonst an einem Samstag kamen", so Dr. Voßloh weiter. So kann es gerne weitergehen, fand auch Max Viessmann: "Das war ein phantastischer Start in die ISH 2019."

Erfolgreich auch die Resonanz in die (Fach-)Medien. Führende Medien wie Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Welt, Deutsche Presseagentur und ZDF Morgenmagazin berichteten ausführlich von den beiden Pressekonferenzen unter dem Motto "Partners for generations to come". Auch in den sozialen Medien stießen die Botschaften rund um das Integrierte Viessmann Lösungsangebot auf große Resonanz.

Für alle, die (noch) nicht persönlich auf den Messestand kommen konnten, gibt es einen virtuellen Messerundgang. Dazu geht es hier entlang.

Carsten LucassenHead of Digital Communications ProjectsE-mail: luac@viessmann.comTel: +49 6452 70-2675